FANDOM


Die Vuurox sind das Volk mit der Kraft des Feuers.

Ursprung Bearbeiten

Nach der Schöpfung der Welt erschafft der "Eine" vier Abbilder seiner selbst (Feuer, Wasser, Pflanze, Geist), um das Chaos auf der neuen Welt zu beenden. Nachdem ihre Arbeit auf der Welt getan war, teilen die Abbilder ihre Kraft und übergeben die eine Hälfte jeweils einem Menschen und sperren die Andere in einen Talisman.

Der Mensch der die Feuerkraft bekommen hat ist der Urvater der Vuurox. Durch die Kraft des Feuers haben sich die Vuurox entwickelt und sind auf die Vulkaninsel gezogen.

Der Vuurox-Floraner Krieg Bearbeiten

Floraner-Vurox Krieg .JPG

Karte der Folgen des Kriegs

Der Vuurox-Floraner Krieg war ein Konflikt zwischen den Vuurox und den Floraner, 1000 Jahre vor der Handlung des Films. Die Vuurox, unter König Velmor, erschaffen eine Brücke zwischen der Vulkaninsel und dem Kontinent. Ihr Ziel ist es, neuen Lebensraum zu erobern. Während des Krieges gelingt den Vuurox die Erschaffung eines Schwertes, indem sie den Feuer Talisman einsetzten. Das Schwert hilft dem Träger die Macht des Talismans zu nutzen. König Velmor zieht mit dem Schwert in den Krieg, doch muss sich dennoch der Überlegenheit der Floraner geschlagen geben. Bevor ihn die Floraner, jedoch einsperren oder töten konnten, begeht Velmor Selbstmord. Seine Macht geht in sein Schwert über. Damit endet der Krieg und die überlebenden Vuurox ziehen sich auf die Vulkaninsel zurück und leben seitdem abseits der Öffentlichkeit. Das Schwert wird vom Floraner König Lurion in Sicherheit gebracht.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki