FANDOM


Velmor lebte ca. vor 1000 Jahren und war der König der Vuurox. Dementsprechend besaß er die Hauptkraft des Feuers. Velmor war für den Vuurox-Floraner-Krieg verantwortlich. Er beschloss mehr Lebensraum für die Vuurox zu erobern und bereitete seinen Kriegern einen Weg von der Vulkaninsel, über das Meer, und führte sein Volk in den Krieg gegen die Floraner.


Das FlammenschwertBearbeiten

Inmitten des Krieges finden die Vuurox einen Weg, die Kraft des Feuer Talismans zu nutzen, und erschaffen ein spezielles Schwert, indem das Blut von Velmor und der Talisman eingearbeitet wurden. Dadurch bestand eine Verbindung zwischen dem Schwert und Velmor, welcher eine neue Angriffswelle auf die Floraner anführte. Trotz der Macht des Schwertes und die Hauptkraft des Feuers, unterlag Velmor den Floranern. Um sich der Gefangenschaft zu entziehen, brachte sich Velmor mit dem Schwert selber um. Dies führte dazu, dass die Kraft von Velmor in den Talisman überging. Der König der Floraner, Lurion, brachte das Schwert an einen sicheren Ort.